Teilen:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Auch in der Modellbahnwelt zählt man die Epochen, wie sie auch in der Wirklichkeit (gewesen) sind. Aber was ist jetzt Epoche I, II, III, IV, V und VI.

Auch die Modellbahn von NProject befindet sich in einer bestimmten Periode, in dem alles sich bewegt. In der "Geschichte der Eisenbahn" kann man deutlich die Epochen sehen. Diese kennzeichnen sich durch Technische Evolutionen oder Änderungen in den Sozialökonomischen Strukturen eines Landes oder einer Region.


Es gibt 6 Epochen, die man deutlich erkennen kann, wenn es um die Entwicklung der Eisenbahn geht:

I: Der Anfang der Eisenbahn und die Entwicklung der ersten Dampfloks:

 

 

II: Dampf ist Gemeingut, die ersten E-Loks werden gebaut aber werden sicherlich noch nicht überall benutzt:

 

III: Dampf verschwindet langsam, E-Loks und Dieselloks sind stark im Aufmarsch:

IV: Dampf ist verschwunden, Elektrisch und Diesel sind primär.

V: Hochgeschwindigkeitszüge sind im Vormarsch, Mehrfarbigkeit im Rollmaterial nimmt zu:

VI: Private Transportunternehmen auf einem internationalen Spielfeld:

Tijdperk VI

 


Gleichzeitig sieht man, dass man die gleichen Epochen auch vom sozialökonomischen  Standpunkt aus betrachten kann:

I: Regionale Initiative zur Industrialisierung mit Hilfe der Eisenbahn.
II: Große Eisenbahngesellschaften entstehen, und die Regionalen Initiativen werden Integriert.
III: Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg, und neue Chancen auf Weiterentwicklung.
IV: Internationaler Verkehr nimmt zu.
V: Das Zauberwort heißt Globalisierung.
VI: Private Transportunternehmen.

In Jahren ausgedrückt kann man dadurch grob folgende Perioden angeben:

I: bis 1925
II: 1925 bis einschließlich 1945
III: 1945 bis einschließlich 1970
IV: 1970 bis einschließlich 1990
V: 1990 bis einschließlich 2005
VI: 2005 bis einschließlich XXXX

NEM tijdperken

Auch auf der Modellbahn macht es vielleicht Spaß, sich eine Epoche aus zu wählen. Dadurch bleibt es thematisch alles etwas übersichtlicher, und man beschränkt sich auf eine positive Art, wodurch die eigene Kreativität optimal benutzt werden kann. Denn was passierte in 1950 mit der Eisenbahn in dem Land, das man darstellen möchte? Wie sah es damals aus, und wie stellt man das dar?

MUß man sich mit seiner eigenen Modellbahn an eine Epoche halten? M.E. nicht. (Punkt) Es ist deine eigene Mini-Welt, die man selber erschaffen hat, und wie die Welt aussah und aussieht bestimmst nur du. Aber….es vergrößert den Spaß wenn man sich selber einschränkt. Es gibt Genügend Möglichkeiten, um Ausschreitungen in eine „andere Epoche“ zu machen. Man kann eine Museumsbahn in einer Epoche V Anlage fahren lassen. Somit kann man immer noch Dampfloks und einen ICE ohne Probleme zusammen fahren lassen.

Möchte man mehr über Modellbahnepochen wissen? Lesen sie doch mal die NEM800 und die NEM 801. Dort steht alles offiziell beschrieben und ist auch noch in Sub-Perioden eingeteilt.