Plane aus Taschentuch

Eine Plane aus einem Tempo Taschentuch

Teilen:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Planen macht man ganz einfach aus einem Taschentuch. Kurz schneiden, kleben anmalen und fertig ist die Plane.

Zuerst der Hauptdarsteller dieses Beitrages. Ein einfacher Wagen, der schon mal gealtert war:

Ein einfacher Wagen, der schon mal gealtert war

Bastele aus etwas elastischem Faden einige Seile an den Wagen. Man klebt diese am einfachsten mit etwas Sekundenkleber an den Ecken fest:

klebt diese am einfachsten mit etwas Sekundenkleber an den Ecken fest
 

Nehme jetzt ein Taschentuch und schneide dieses gerade etwas größer als die Oberseite des Wagens, damit es schön um die Ecken passt:

Taschentuch

Jetzt das ganze mit einer Mischung Weißleim und Wasser (50/50) auf dem Wagen festkleben. Man wird sehen, dass das Taschentuch anfängt sich aus zu beulen, aber das geht beim trocknen zurück.

Mischung Weißleim und Wasser

Wenn nötig: während dem kleben alles noch ein bisschen zu recht schneiden, und danach alles GUT trocknen lassen. Das Taschentuch wird von selber hart werden und sich schön um den Wagen ziehen.

GUT trocknen lassen

Wenn die Plane gut trocken ist, nimmt man etwas Plakatfarbe in der gewünschten Farbe (Blau und Orange machen sich sehr gut) und malt die Plane an. Vor allem die Ecken gut anmalen, dadurch wird alles sehr schön in einander übergehen:

Plakatfarbe

Wenn es trocknet wird es etwas scheckig auftrocknen, wodurch es noch schöner aussieht. Wird es zu hell, dann einfach noch eine Schicht Farbe aufbringen, aber warte damit, bis die erste Schicht GUT trocken ist. Und fertig ist der Wagen mit Plane:

Blauw dekkleed klaar met zakdoek gemaakt